Mittelalterfeste und Hinrichtungsmethode Hängen

Mittelalterfeste sind ein Erlebnis der besonderen Art. Jedoch reicht das Spektrum von reinen
Verkaufsveranstaltungen bis hin zu originalgetreuer Nachgestaltung des Mittelalters.

Burg Gleichen


Pranger


Hexenkäfig


Galgen, Gallow


gehängt am Galgen, hanged on gallow, Hinrichtung am Galgen


Guillotine
Mittelalterfest
Kloster Anrode Juli 2008
Mittelalterfest Kloster Anrode
Mittelalterfest auf Schloss Ludwigs-
burg bei Greifswald Juli 2008
Mittelalterfest Schloss Ludwigsburg
Historisches Burgfest
Runneburg Juli 2007
historisches Burgfest Runneburg Juli 2007
Kleines Mittelalterfest
Eckartsburg Mai 2007
Mittelalterfest Eckartsburg
Mittelalterspektakel
2006 Niederburg Kranichfeld
Mittelalterspektakel Niederburg Kranichfeld
Burgfest 2005
Burg Greifenstein
Mittelalterfest Burg Greifenstein
Historisches Burgfest 2004
Runneburg
Burgfest Runneburg
Juli 2003 - Mittelalterfest
auf der Runneburg
Burgfest Runneburg
10. Burgfest auf der
Runneburg
Burgfest Runneburg
Mittelalterfest 2001 auf der
Wasserburg Kapellendorf
Mittelalterfest Wasserburg Kapellendorf
Burgfest 2000
auf der Runneburg
Burgfest Runneburg 
Mittelalterfest 2000
auf der Wachsenburg
Mittelalterfest Wachsenburg 

Eine der mittelalterlichen Hinrichtungsmethoden war das Hängen am Galgen. Ein Galgen ist eine Vorrichtung zum Vollziehen der Todesstrafe durch den Henker. Die Exekution wurde so vollzogen, dass der Verurteilte mit Schlinge um den Hals auf einer Leiter emporsteigen musste. Danach befestigte der Henker das Ende des Galgenstricks an dem Querbalken. Durch Wegziehen der Leiter wurde der Verurteilte gehängt. Wird auf einem Mittelalterfest ein solches Szenario nachgespielt, ist die Zahl der Schaulustigen groß. Für Interessierte ein kleines Video sowie Bildern des realistisch aussehenden Tricks.
hanging woman
hanged woman
hanging woman
hanged woman
Henkerin Anja
Henkerin Anja ;-)
hanged man
hanged man

hanged