Logo ThüringenBiker zurück zur Seitenübersicht

Orkan Kyrill - 18./19. Januar 2007

Am 18./19. Januar 2007 legte der Orkan Kyrill in weite Teilen Europas das öffentliche Leben nieder. In Böen erreichten die Windgeschwindigkeiten bis zu 225 km/h. Kyrill forderte 47 Todesopfer und führte zu erheblichen Sachschäden sowie zu Beeinträchtigungen im Energie- und Verkehrssektor. Stromausfall, das Telefon funktionierte nicht mehr, nach einigen Stunden brach auch das Handynetz zusammen. Familienangehörige fehlten zu Hause, sie standen mit ihren Fahrzeugen mitten im Chaos auf durch umgestürzte Bäume blockierten Straßen.
Nachfolgend ein paar Bilder vom Tag danach.